B2B Wirtschaftsportal Baden-Württemberg
Aktuelle Mitteilungen aus der
IHK Region Bodensee-Oberschwaben

MTU-MOTOREN VON ROLLS-ROYCE

11. November 2020
Mit dem 28 Meter langen Hafenschlepper „Peter Wessels“ hat Deutschlands westlichster Seehafen in Emden kürzlich einen leistungsstarken Zuwachs bekommen. Für den Antrieb des Assistenz- und Bergungsschleppers hat Rolls-Royce zwei 12-Zylinder MTU-Motoren der Baureihe 4000 mit einer Gesamtleistung von 3.680 Kilowatt geliefert. Der Betreiber, die Emdener Schlepp-Betriebe GmbH (ESB) hat das Schiff von der Hamburger Reederei "Neue Schleppdampfschiffsreederei Louis Meyer GmbH & Co. KG" geleast und kürzlich in Betrieb genommen. Gebaut wurde das Spezialschiff von der Damen Shipyards-Group in den Niederlanden.

Die besten Nachwuchshandwerker der Region

30. Oktober 2020
Die besten Auszubildenden stehen fest. Beim Leistungswettbewerb des Handwerks haben 90 Gesellinnen und Gesellen aus den Landkreisen Freudenstadt, Reutlingen, Tübingen, Sigmaringen und Zollernalb in über 40 Wettbewerbsberufen eine Auszeichnung erhalten.

Friedrichshafen für vorbildliche Straßenbegrünung ausgezeichnet

26. Oktober 2020
Stadt erhält Preisgeld von 3.000 €. Insgesamt bundesweit 68 Bewerber.

Regionale Konjunktur: nach Corona-Schock erste Lichtblicke

16. Oktober 2020
Die Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben veröffentlicht ihren Konjunkturbericht zur regionalen Wirtschaft im Herbst 2020: Die Corona-Pandemie hinterlässt weiter tiefe Spuren. Doch die Unternehmen kämpfen sich allmählich wieder nach oben und eine Erholung bei den Auftragseingängen beschert erste Lichtblicke.

Jetzt erst recht: Weiterbilden in Corona-Zeiten!

18. September 2020
Unternehmen sollten jetzt die Chance nutzen, ihre Mitarbeiter zu qualifizieren, sie zu fordern und zugleich zu fördern, um gemeinsam Chancen und Zukunftspotenziale zu generieren. Unter den über 400 unterschiedlichen IHK-Weiterbildungsangeboten für den Herbst und Winter – darunter neue und altbewährte, in Präsenz oder digital – findet jeder Lernmotivierte seine für ihn persönlich passende Qualifizierung. Und derzeit sind die Möglichkeiten staatlicher Förderung ideal.

Rolls-Royce Power Systems bleibt während Covid-19-Pandemie noch profitabel

28. August 2020
Die wirtschaftlichen Ergebnisse des Geschäftsbereichs Power Systems von Rolls-Royce standen in der ersten Hälfte des Jahres 2020 deutlich unter dem Einfluss der weltweiten Covid-19-Pandemie. Der bereinigte Umsatz sank um 11 Prozent auf 1,25 Mrd. £ (1,43 Mrd. €*). Mit 22 Millionen £ (25 Mio. €*) bereinigtem Gewinn (-79 Prozent) arbeitet der Geschäftsbereich noch profitabel. Parallel hat Power Systems intensiv an der Neuausrichtung zum Anbieter nachhaltiger integrierter Komplettlösungen für Antrieb und Energie weitergearbeitet und entwickelt verstärkt klimaschonende Produkte.

Dethleffs startet bundesweite Initiative für neue Wohnmobil-Stellplätze

21. August 2020
Dethleffs kooperiert mit Landsichten.de und dem Blauen Gockel und unterstützt Landwirte beim Einrichten von Stellplätzen für Freizeitfahrzeuge – Campingurlaub auf dem Bauernhof: zukünftig einfach buchbar über Deutschlands größtes Internetportal für Landurlaub.

Azubi-Speed-Dating: Online-Plattform bringt Jugendliche und Handwerksbetriebe zusammen

17. August 2020
Mit wenigen Klicks zum Vorstellungsgespräch . Am 1. September startet das erste Online-Speed-Dating der Handwerkskammer Reutlingen. Zwei Monate lang können Jugendliche auf Ausbildungsplatzsuche über eine Plattform mit Betrieben in Kontakt treten und sich auf ein erstes Date zum Kennenlernen oder ein Vorstellungsgespräch verabreden.

Ready for take off: Lufthansa Jet landet erstmals wieder am Bodensee-Airport

02. Juli 2020
Am gestrigen Mittwochabend landete erstmals wieder ein Lufthansa Jet am Bodensee-Airport. Ab sofort geht es wieder täglich mit einem Canadair Jet 900 von Friedrichshafen nach Frankfurt und von da aus weiter in die ganze Welt.

Rolls-Royce und Daimler Truck AG planen Kooperation für stationäre Brennstoffzellensysteme

27. Mai 2020
Rolls-Royce und die die Daimler Truck AG planen eine Kooperation zur CO2-neutralen Notstromversorgung von sicherheitskritischen Einrichtungen wie beispielsweise Rechenzentren mit stationären Brennstoffzellengeneratoren. Diese sollen emissionsfreie Alternativen zu Dieselmotoren bieten, die bislang als Notstromaggregate oder zur Abdeckung von Spitzenlasten eingesetzt werden. Die Daimler Truck AG und der britische Technologiekonzern Rolls-Royce haben hierfür eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. Bis Ende des Jahres soll ein umfassender Kooperationsvertrag ausgearbeitet und unterzeichnet werden.

- Anzeige -

Börse

- Anzeige -

NEUE AUFGABEN
GESUCHT?

FINDEN SIE JETZT DEN PASSENDEN JOB AUS ÜBER 12.000 JOBANGEBOTEN.

*IN KOOPERATION MIT DEM STELLENMARKT FÜR FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE

Stelleninfos-Logo

Kurz & bündig informiert

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschaftsnachrichten des Landes gesammelt im Überblick

B2B Themenmagazin

B2B Wirtschaftsportal Baden-Württemberg
Das Wirtschaftsportal B2B BADEN-WÜRTTEMBERG erreicht zielgenau und nahezu ohne Streuverlust den Mittelstand in Baden-Württemberg. Das Portal deckt das ganze Bundesland ab. B2B berichtet täglich aus 12 Kammer-Regionen, von der Region Heilbronn-Franken im Norden bis zur Region Hochrhein-Bodensee im Süden.