B2B Wirtschaftsportal Baden-Württemberg

Neckar-Alb

Unterstützung für Studienabbrecher

IHK Reutlingen

24. Januar 2020
Unterstützung für Studienabbrecher. Foto: © kevron2002 / depositphotos.com

Reutlingen: Frust nach dem Studienabbruch? Das muss nicht sein. Das Programm „Neustart für Studis“ der IHK Reutlingen hilft beim Wechsel in die duale Ausbildung. Eine erste Auswertung liegt seit kurzem vor.
Die vergeigte Klausur oder das finale Motivationstief: Es gibt verschiedene Gründe, ein Studium vorzeitig zu beenden. Ist der erste Schreck nach dem Abbruch überwunden, hilft oft schon eine kurze Orientierungsphase, um neue Perspektiven zu entwickeln. Schließlich sind Studienaussteiger derzeit auf dem Ausbildungsmarkt gefragte Bewerberinnen und Bewerber.

Für Hochschul- und Uniabbrecher
Das Programm „Neustart für Studis“ der IHK Reutlingen bietet dazu die nötige Starthilfe mit kostenloser Beratung und Kontaktvermittlung. Rund 100 ehemalige Studierende nutzten in den vergangenen 18 Monaten diese Möglichkeit und sicherten sich Vorteile für den zweiten Karrierestart. „Neustart für Studis“ war dabei für Hochschul- und Universitätsaussteiger gleichermaßen attraktiv: 50 Prozent der Teilnehmer kamen ursprünglich von einer Hochschule, 47 Prozent von einer Universität. Die restlichen drei Prozent haben meist verschiedene Stationen durchlaufen. Bei der Suche nach dem passenden Ausbildungsberuf bleiben knapp 44 Prozent der Teilnehmer ihrer ursprünglichen Fachrichtung treu, vor allem technisch Interessierte und ITler.

Zurück an den alten Standort
Mit rund 67 Prozent war der Anteil junger Männer unter den Ratsuchenden besonders hoch. Die meisten Studienabbrecher, genau 31 Prozent, kamen dabei aus dem Bereich Wirtschaft, gefolgt von Geistes- und Sozialwissenschaften mit 12 Prozent. Nicht jeder Studienaussteiger kommt übrigens von einer regionalen Hochschule oder Universität. Viele entscheiden sich nach dem Abbruch wieder für die alte Heimat und kehren an ihren ursprünglichen Standort zurück.
V.i.S.d.P.: IHK Reutlingen

- Anzeige -

Börse

- Anzeige -

NEUE AUFGABEN
GESUCHT?

FINDEN SIE JETZT DEN PASSENDEN JOB AUS ÜBER 12.000 JOBANGEBOTEN.

*IN KOOPERATION MIT DEM STELLENMARKT FÜR FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE

Stelleninfos-Logo

Kurz & bündig informiert

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschaftsnachrichten des Landes gesammelt im Überblick

B2B Themenmagazin

B2B Wirtschaftsportal Baden-Württemberg
Das Wirtschaftsportal B2B BADEN-WÜRTTEMBERG erreicht zielgenau und nahezu ohne Streuverlust den Mittelstand in Baden-Württemberg. Das Portal deckt das ganze Bundesland ab. B2B berichtet täglich aus 12 Kammer-Regionen, von der Region Heilbronn-Franken im Norden bis zur Region Hochrhein-Bodensee im Süden.