B2B Wirtschaftsportal Baden-Württemberg

Hochrhein-Bodensee

Viele neue Gesichter in der IHK-Vollversammlung

IHK Hochrhein-Bodensee

05. Dezember 2019
Viele neue Gesichter in der IHK-Vollversammlung. Foto:©ginasanders / depositphotos.com

Konstanz: Konstanz: Die Stimmen zur IHK-Wahl 2019 sind ausgezählt. Nun steht fest, welche 50 Unternehmerinnen und Unternehmer für die kommenden fünf Jahre in der Vollversammlung, dem Parlament der regionalen Wirtschaft, der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee vertreten sind.
Unter ihnen befinden sich 20 neue Gesichter, aber auch 30 Mitglieder aus der amtierenden Vollversammlung sind wieder mit dabei. Der Anteil der Frauen in der Vollversammlung ist im Vergleich zur letzten Wahl (22 Prozent) gestiegen und liegt nun bei 28 Prozent.

Die Vollversammlung ist das oberste Entscheidungsgremium der IHK Hochrhein-Bodensee. Sie legt die Richtlinien der künftigen Kammerarbeit fest und beschließt Haushalt und Beiträge sowie über alle Fragen, die für die gewerbliche Wirtschaft des Bezirks von grundsätzlicher Bedeutung sind.

„Mein Dank gilt allen Unternehmerinnen und Unternehmern, die sich zur Wahl gestellt haben“, sagt der Vorsitzende des Wahlausschusses und Ehrenpräsident der IHK Kurt Grieshaber. „Sie haben großes Interesse und Engagement gezeigt. Ich würde mich freuen, wenn sich auch die Unternehmerinnen und Unternehmer ohne Mandat in unsere Gremienarbeit einbringen.“

Gewählt wurde vom 1. bis 19. Juli 2019. Dabei hatte jedes Unternehmen - unabhängig von Größe oder Rechtsform - eine Stimme.

„Unsere Vollversammlung spiegelt die Vielfalt an Unternehmen in unserer Region wieder. Diese neue Vollversammlung ist eine gute Mischung aus erfahrenen und neu vertretenen Unternehmerinnen und Unternehmern“, sagt Grieshaber. „Es finden sich große Firmen

neben kleinen Betrieben aus den unterschiedlichsten Branchen und aus vielen Städten und Gemeinden.“ Grieshaber bedauert, dass einige Vollversammlungsmitglieder nicht mehr im IHK-Parlament vertreten sein werden. „Ihnen gilt mein besonderer Dank – mit ihrem Wissen haben sie unsere Arbeit bereichert und vorangebracht.“

- Anzeige -

Börse

- Anzeige -

NEUE AUFGABEN
GESUCHT?

FINDEN SIE JETZT DEN PASSENDEN JOB AUS ÜBER 12.000 JOBANGEBOTEN.

*IN KOOPERATION MIT DEM STELLENMARKT FÜR FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE

Stelleninfos-Logo

Kurz & bündig informiert

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschaftsnachrichten des Landes gesammelt im Überblick

B2B Themenmagazin

B2B Wirtschaftsportal Baden-Württemberg
Das Wirtschaftsportal B2B BADEN-WÜRTTEMBERG erreicht zielgenau und nahezu ohne Streuverlust den Mittelstand in Baden-Württemberg. Das Portal deckt das ganze Bundesland ab. B2B berichtet täglich aus 12 Kammer-Regionen, von der Region Heilbronn-Franken im Norden bis zur Region Hochrhein-Bodensee im Süden.