B2B Wirtschaftsportal Baden-Württemberg

Südlicher Oberrhein

Inxmail zählt zu den besten Arbeitgebern der ITK-Branche

Inxmail GmbH

27. März 2020
Inxmail zählt zu den besten Arbeitgebern der ITK-Branche Foto:©pixabay.com

Freiburg: Der E-Mail-Marketing-Anbieter Inxmail aus Freiburg zählt zu den Siegern des diesjährigen Great Place to Work® Wettbewerbs „Beste Arbeitgeber in der ITK“. In der Kategorie der Unternehmen mit 101 bis 500 Mitarbeitenden erreichte Inxmail einen Platz in den Top 30. Die Auszeichnung steht für besonderes Engagement bei der Gestaltung guter und attraktiver Arbeitsbedingungen.
„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir in diesem Jahr wieder zu den besten Arbeitgebern der ITK-Branche gehören“, sagt Inxmail CEO Peter Ziras. „Insbesondere, weil das Urteil unserer Mitarbeitenden in die Bewertung des Wettbewerbs einfließt, zeichnet uns diese Platzierung aus. Denn es ist mir persönlich ein großes Anliegen, dass die Mitarbeitenden Freude an ihrer Arbeit haben und jeden Tag gerne kommen, um ihren Beitrag zum Unternehmenserfolg zu leisten.“ Dafür biete Inxmail zahlreiche Benefits wie flexible Arbeitszeiten auf Vertrauensbasis, Weiterbildungsbudgets, ein betriebliches Gesundheitsmanagement und Kinderbetreuungszuschüsse.

Herausragende Bewertungen verteilten die Mitarbeitenden im Rahmen der Umfrage für Arbeitsausstattung und -mittel sowie das Feiern besonderer Anlässe. Spezielle Wertschätzung erhielt außerdem die Work-Life-Balance bei Inxmail: 93 Prozent der Mitarbeitenden schätzen, dass sie sich bei Bedarf auch kurzfristig freinehmen können.

Sichere Arbeitsplätze trotz aktueller Herausforderungen

Moderne Arbeitsbedingungen bei Inxmail zahlen sich auch in Krisensituationen aus, wie aktuell der Ausbreitung von Covid-19 in Deutschland: „Wir verfügen bei Inxmail bereits über ein Business Continuity Management (BCM), das anhand definierter Prozesse sicherstellt, dass Abläufe im Unternehmen auch in einer Krise weiter funktionieren“, ergänzt Ziras. „Dadurch konnten wir unsere Mitarbeitenden im Fall Covid-19 frühzeitig über Notfallpläne und -maßnahmen informieren, um ihnen Transparenz und Sicherheit zu geben.“ Dies sei zudem die Grundlage für die Gewährleistungen des täglichen Betriebs der Inxmail Kunden.

Bewertungsgrundlage des Wettbewerbs

Am aktuellen Great Place to Work® Branchenwettbewerb „Beste Arbeitgeber in der ITK 2020“ nahmen Unternehmen aller Größen und Branchensegmente teil. Sie stellten sich einer freiwilligen Prüfung der Qualität und Attraktivität ihrer Arbeitsplatzkultur durch das unabhängige Great Place to Work® Institut und dem Urteil der eigenen Mitarbeitenden. „Die Auszeichnung steht für ein glaubwürdiges Management, das fair und respektvoll mit den Beschäftigten zusammenarbeitet, für eine hohe Identifikation der Mitarbeitenden und für einen starken Teamgeist im Unternehmen“, so Andreas Schubert, Geschäftsführer bei Great Place to Work® Deutschland.

Bewertungsgrundlage im Rahmen des Wettbewerbs war eine anonyme Befragung der Mitarbeitenden von Inxmail zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Qualität der Zusammenarbeit, Wertschätzung, Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. Darüber hinaus wurde das Management zu förderlichen Maßnahmen und Angeboten der Personalarbeit im Unternehmen befragt.



V.i.S.d.P.: Inxmail GmbH

- Anzeige -

Börse

- Anzeige -

NEUE AUFGABEN
GESUCHT?

FINDEN SIE JETZT DEN PASSENDEN JOB AUS ÜBER 12.000 JOBANGEBOTEN.

*IN KOOPERATION MIT DEM STELLENMARKT FÜR FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE

Stelleninfos-Logo

Kurz & bündig informiert

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschaftsnachrichten des Landes gesammelt im Überblick

B2B Themenmagazin

B2B Wirtschaftsportal Baden-Württemberg
Das Wirtschaftsportal B2B BADEN-WÜRTTEMBERG erreicht zielgenau und nahezu ohne Streuverlust den Mittelstand in Baden-Württemberg. Das Portal deckt das ganze Bundesland ab. B2B berichtet täglich aus 12 Kammer-Regionen, von der Region Heilbronn-Franken im Norden bis zur Region Hochrhein-Bodensee im Süden.