B2B Wirtschaftsportal Baden-Württemberg

Schwarzwald-Baar-Heuberg

IHK auf der Jobs for Future: Durch Nachvermittlung tolle Ausbildungsplätze

IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

07. September 2020
IHK auf der Jobs for Future. Foto:©perig76 / depositphotos.com

Villingen-Schwenningen: Trotz Corona und der eingetrübten Wirtschaftslage bieten die regionalen Unternehmen noch eine Vielzahl an tollen Ausbildungsplätzen an. „Die Ausbildungsbereitschaft der Unternehmen in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg ist unverändert hoch. In allen Branchen gibt es noch offene Lehrstellen. Schwarzwald-Baar-Heuberg war schon immer eine traditionelle Ausbildungsregion. Die Unternehmen werden deshalb in ihren Ausbildungsbemühungen nicht nachlassen“, sagt Wolf-Dieter Bauer, Geschäftsbereichsleiter Berufliche Ausbildung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg.
Wer bislang noch keinen Ausbildungsplatz ergattert hat, obwohl das Ausbildungsjahr bereits begonnen hat, dem hilft die Last-Minute-Börse von Agentur für Arbeit, IHK und Handwerkskammer Konstanz auf der Messe Jobs for Future vom 24. bis 26. September täglich von 10 bis 17 Uhr in Villingen-Schwenningen. Die Last-Minute-Börse setzt gezielt auf Nachvermittlung und informiert über offene Ausbildungsplätze, die sofort besetzt werden können.

Für die IHK ist die erfahrene Ausbildungsberaterin Petra Fritz und der erfahrene Ausbildungsberater Jürgen Jani im Einsatz. Die ausführlichen Beratungsgespräche im maximal 30-Minuten-Takt sind individuell und kostenlos. Interessierte Schüler sollten sich vorab unter www.jobsforfuture-vs.defür einen Termin anmelden.

Rund 120 Aussteller bieten im September auf der Jobs for Future Arbeits- und Ausbildungsplätze an und beraten bei der Berufs- und Studienfachwahl. Besonders wertvoll sind die persönlichen Tipps zu Berufsperspektiven, Weiterbildung und Bewerbung.

Alle Besucher müssen sich registrieren lassen – entweder schnell und zeitsparend vorab über ein Onlinesystem oder an bereitgestellten Terminals am Eingang. Mit der praktischen Online-Registrierung erhält man einen Code in digitaler Form oder als Ausdruck zum Scannen fürs schnelle Einchecken. Erfasst werden Name, Anschrift, Telefonnummer und Mail-Adresse. Die Kontaktdaten werden vier Wochen nach der Messe gelöscht.

Die SMA Südwest Messe- und Ausstellungs-GmbH erfüllt alle Sicherheitsvorkehrungen und Hygieneauflagen entsprechend der aktuellen Rechtslage. Um genügend Abstand einzuhalten, sind die vier Messehallen mit extra breiten Gängen besonders großzügig geplant. Darüber hinaus wird in den Hallen für eine kontinuierliche Belüftung gesorgt, Türen und Fenster bleiben geöffnet. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist verpflichtend.

- Anzeige -

Börse

- Anzeige -

NEUE AUFGABEN
GESUCHT?

FINDEN SIE JETZT DEN PASSENDEN JOB AUS ÜBER 12.000 JOBANGEBOTEN.

*IN KOOPERATION MIT DEM STELLENMARKT FÜR FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE

Stelleninfos-Logo

Kurz & bündig informiert

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschaftsnachrichten des Landes gesammelt im Überblick

B2B Themenmagazin

B2B Wirtschaftsportal Baden-Württemberg
Das Wirtschaftsportal B2B BADEN-WÜRTTEMBERG erreicht zielgenau und nahezu ohne Streuverlust den Mittelstand in Baden-Württemberg. Das Portal deckt das ganze Bundesland ab. B2B berichtet täglich aus 12 Kammer-Regionen, von der Region Heilbronn-Franken im Norden bis zur Region Hochrhein-Bodensee im Süden.