B2B Wirtschaftsportal Baden-Württemberg

Stuttgart

Tarifrunde kommunaler Nahverkehr

ver.di Landesbezirk Baden-Württemberg

19. Oktober 2020
Tarifrunde kommunaler Nahverkehr. Foto:©Snapic.PhotoProduction / depositphotos.com

Stuttgart: Ab morgen zweitägige Warnstreiks in Werkstätten und Servicebereichen in Stuttgart, ab Mittwoch in Heilbronn. In der Tarifrunde im kommunalen Nahverkehr Baden-Württemberg hält ver.di den Druck auf die Arbeitgeber aufrecht. Auch in dieser Woche ohne den Fahrdienst zu bestreiken.
Gestreikt wird ab Dienstag deshalb in Werkstätten und Servicebereichen in Stuttgart bei der SSB und ab Mittwoch in Heilbronn in der Werkstatt des Verkehrsbetriebes der Stadtwerke. Die Arbeitsniederlegungen finden jeweils zweitägig statt.

Andreas Schackert, ver.di Verhandlungsführer: „Wie angekündigt werden wir weiter versuchen mit Warnstreiks die Arbeitgeber zu treffen ohne die Bevölkerung zu belasten. Deshalb legen wir diese Woche den Fokus der Arbeitsniederlegungen auf die Werkstätten und Servicebereiche.“


ver.di wird auch in den kommenden Tagen immer wieder zu Warnstreiks aufrufen, jeweils ohne den Fahrdienst. Damit will die Gewerkschaft die Arbeitgeber, den kommunalen Arbeitgeberverband (KAV) dazu bewegen, endlich ein Angebot vorzulegen. In der vergangenen Woche waren nicht nur in Stuttgart und Heilbronn, sondern auch in Karlsruhe verschiedene Werkstätten und der Bauhof der VBK bis zu drei Tage in den Streik getreten, teilweise unangekündigt.
Sollte der KAV allerdings zur vierten Verhandlungsrunde am 3. November kein verhandlungsfähiges Angebot mitbringen, wird ver.di die Urabstimmung einleiten. Für diesen Fall können dann auch weitere Warnstreiks im Fahrdienst ab November nicht ausgeschlossen werden.

- Anzeige -

Börse

- Anzeige -

NEUE AUFGABEN
GESUCHT?

FINDEN SIE JETZT DEN PASSENDEN JOB AUS ÜBER 12.000 JOBANGEBOTEN.

*IN KOOPERATION MIT DEM STELLENMARKT FÜR FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE

Stelleninfos-Logo

Kurz & bündig informiert

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschaftsnachrichten des Landes gesammelt im Überblick

B2B Themenmagazin

B2B Wirtschaftsportal Baden-Württemberg
Das Wirtschaftsportal B2B BADEN-WÜRTTEMBERG erreicht zielgenau und nahezu ohne Streuverlust den Mittelstand in Baden-Württemberg. Das Portal deckt das ganze Bundesland ab. B2B berichtet täglich aus 12 Kammer-Regionen, von der Region Heilbronn-Franken im Norden bis zur Region Hochrhein-Bodensee im Süden.