B2B Wirtschaftsportal Baden-Württemberg

Heilbronn-Franken

Von Anzeigenmatern zu digitalen Kampagnen: Werbeagentur Hettenbach sagt danke für 75 Jahre

HETTENBACH GMBH & CO KG WERBEAGENTUR GWA

19. Oktober 2020
Werbeagentur Hettenbach sagt danke für 75 Jahre. Foto:©HETTENBACH GMBH & CO KG

Heilbronn: Die Heilbronner Werbeagentur Hettenbach besteht seit 75 Jahren und zählt damit zu den ältesten inhabergeführten Agenturen Deutschlands
Am 19. Oktober 1945 wurde von Dr. Eberhard Hettenbach und seinem Bruder Ludwig Hettenbach in Heilbronn ein Werbe- und Verkehrsbüro gegründet. Dass daraus einmal eine renommierte 75 Jahre alte Werbeagentur werden würde, konnten sich die Gründer damals vermutlich nicht so richtig vorstellen. Denn die Verhältnisse in der nach dem Zweiten Weltkrieg überwiegend zerstörten Stadt Heilbronn waren alles andere als ermutigend. Wohl darum hat man auf mehrere Zweige gesetzt und neben einem Werbe- auch ein Verkehrsbüro und wenige Wochen später auch noch einen Zeitungs- und Zeitschriften-Großhandel angemeldet. Das war damals gar nicht so einfach. Außer einem Erlaubnisschein des Oberbürgermeisters musste eine Firma zusätzlich noch bei der Militärregierung Deutschland registriert werden, die nach dem Krieg über die Nachrichtenkontrolle wachte.
Das junge Unternehmen, das zunächst noch Mitfahrgelegenheiten auf Lastwagen vermittelt hatte, weil es kaum andere Reisemöglichkeiten gab, entwickelte sich zunächst gut. So konnte man in einem der wenigen noch benutzbaren Gebäude in der zerstörten Heilbronner Innenstadt ein Büro anmieten und Mitarbeiter einstellen. Trotz Papierknappheit wurden ein für damalige Verhältnisse umfangreiches Anzeigenblatt und andere Verlagsobjekte herausgegeben. Im Laufe der Zeit erhielt die Firma außerdem unter anderem den Vertrieb der „Neuen Zeitung“ und der „Heilbronner Stimme“. Im Jahr 1946 kamen zum ersten Mal Aufträge der Seifenwerke Flammer hinzu. Was bis 1949 aufgebaut wurde, machte die Währungsreform allerdings zunichte. In der Dienstleistungsfirma, die auf keine Warenvorräte bauen konnte, hatte sich der Wechselkurs 10 zu 1 entsprechend negativ ausgewirkt. Das Verkehrsbüro und der Zeitungsvertrieb wurden daraufhin verkauft. Dr. Eberhard Hettenbach, einer der beiden Gründer, hatte die Agentur bereits verlassen.
Trotz aller Schwierigkeiten nahm Werbung einen immer größeren Stellenwert ein. In den Fünfziger-, Sechziger- und Siebziger-Jahren wuchs die Nachfrage nach Anzeigenkampagnen stetig. Man kooperierte in dieser Zeit viele Jahre erfolgreich mit einem Stuttgarter Grafikatelier. Die Agentur übernahm bundesweit die Mediaplanung und Schaltung von Werbeanzeigen in Zeitungen, Publikums- und Fachzeitschriften. Über ihre Schreibtische gingen Produkte wie das Waschmittel Flamal, Waschmaschinen von Zanker, Strickwolle von Wolle-Rödel, Hüft- und Büstenhalter, Perlonblusen und Unterwäsche ebenso wie Kessel und Maschinen. Hinzu kamen Außenwerbekampagnen. Im Jahr 1977 trat Fritz Hettenbach in die Werbeagentur ein. Zehn Jahre später folgte sein Bruder Konrad als Geschäftsführer. Die beiden Söhne des 1978 verstorbenen Gründers Ludwig Hettenbach haben das Unternehmen zu einer Full Service Agentur weiterentwickelt mit zahlreichen neuen Kunden wie zum Beispiel der TII Group, dem Weltmarktführer für Schwerlasttransporter. Seit 1999 ist sie Mitglied von Confrad, einem internationalen Netzwerk von inhabergeführten Agenturen, das sie in Deutschland vertritt und für das sie die EU-geförderte Kampagne für europäisches Lammfleisch bundesweit betreut.
Heute wird die Werbeagentur Hettenbach von Jasmin Braunauer, Konrad Hettenbach und der Prokuristin Olla Lorusso geführt. Mit ihren 20 Mitarbeitern konzipiert sie kreative und zugleich effektive Lösungen in den Bereichen Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation. Neben den klassischen Aufgaben einer Werbeagentur liegen weitere Schwerpunkte auf Webdesign, Online-Marketing, Social Media und Public Relations. Auf regionaler, bundesweiter und internationaler Ebene werden Institutionen und Unternehmen sowohl aus dem Sektor B2B als auch aus dem Sektor B2C betreut.
„Wir danken den zahlreichen Kunden, die uns in den 75 Jahren begleitet haben und freuen uns auf neue Herausforderungen“, so Konrad Hettenbach.

- Anzeige -

Börse

- Anzeige -

NEUE AUFGABEN
GESUCHT?

FINDEN SIE JETZT DEN PASSENDEN JOB AUS ÜBER 12.000 JOBANGEBOTEN.

*IN KOOPERATION MIT DEM STELLENMARKT FÜR FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE

Stelleninfos-Logo

Kurz & bündig informiert

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschaftsnachrichten des Landes gesammelt im Überblick

B2B Themenmagazin

B2B Wirtschaftsportal Baden-Württemberg
Das Wirtschaftsportal B2B BADEN-WÜRTTEMBERG erreicht zielgenau und nahezu ohne Streuverlust den Mittelstand in Baden-Württemberg. Das Portal deckt das ganze Bundesland ab. B2B berichtet täglich aus 12 Kammer-Regionen, von der Region Heilbronn-Franken im Norden bis zur Region Hochrhein-Bodensee im Süden.