B2B Wirtschaftsportal Baden-Württemberg

Neckar-Alb

Life-Science ist die Zukunft

Hochschule Reutlingen

22. Oktober 2020
Life-Science ist die Zukunft. Foto:©Hochschule Reutlingen

Reutlingen: Berufsbegleitender Master „Pharmaceutical Science & Business“ überzeugt mit zukunftsträchtigem Konzept zur Ausbildung von Pharma-Generalisten. Studienstart des neuen, berufsbegleitenden Masterstudienprogramms „Pharmaceutical Science & Business“ (M.Sc.), das in Kooperation mit Vetter, der Fakultät Angewandte Chemie und der Knowledge Foundation, der Weiterbildungsstiftung der Hochschule Reutlingen, durchgeführt wird. Die Teilnehmenden erlangen Grundlagenwissen an der Hochschule Reutlingen, während sie in Teilzeit im Unternehmen verschiedene Bereiche durchlaufen.
Zum Start des Masterstudienprogramms „Pharmaceutical Science & Business“ konnten 17 neue Teilnehmende bei Vetter zum virtuellen Kick-off begrüßt werden. Das marktnahe und anwendungsorientierte Programm umfasst biomedizinische, pharmazeutisch-technische und betriebswirtschaftliche Studieninhalte und bildet die Teilnehmenden mit innovativen Kern- und Lehrmethoden zu dringend benötigten Pharma-Generalisten aus. Ein Auslandsmodul in den USA rundet das Programm ab. Mit über 200 Bewerberinnen und Bewerbern erfuhr das neue Konzept großen Zuspruch. Neben aktuellen Mitarbeitenden konnte Vetter mit dem Programm vor allem auch neue Talente gewinnen.

Über den Start erfreut zeigte sich Markus Maiwald, Senior Vice President HR/Organisationsentwicklung/Corporate Branding & Communication bei Vetter: „Mit diesem neuen Masterprogramm sorgen wir für eine innovative und zielgerichtete Ausbildung qualifizierter Fachkräfte auf hohem Niveau. Die Teilnehmenden entwickeln wir im Rahmen der unterschiedlichen Stationen, die sie durchlaufen, gleichermaßen in allen relevanten Bereichen.“

Prof. Dr. Alexander Schuhmacher, Executive Programme Advisor des Studienprogramms, erklärte: „Gemeinsam mit Experten aus der Biotech- und Pharmaindustrie konnten wir in den vergangenen Monaten ein auf die Bedarfe der Unternehmen zugeschnittenes einzigartiges Studienprogramm ausarbeiten.“

Und dass dieser Start nicht selbstverständlich ist, führte Daniel Geigis, geschäftsführender Vorstand der Knowledge Foundation @ Reutlingen University, aus: „Der Start des Programms mit Vetter ist ein tolles Zeichen. Trotz der herausfordernden Zeit hat sich ein Unternehmen bewusst dafür entschieden, nicht kurzfristig zu handeln, sondern langfristig zu planen, um junge Führungskräfte bestens für die Zukunft auszubilden.“

- Anzeige -

Börse

- Anzeige -

NEUE AUFGABEN
GESUCHT?

FINDEN SIE JETZT DEN PASSENDEN JOB AUS ÜBER 12.000 JOBANGEBOTEN.

*IN KOOPERATION MIT DEM STELLENMARKT FÜR FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE

Stelleninfos-Logo

Kurz & bündig informiert

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschaftsnachrichten des Landes gesammelt im Überblick

B2B Themenmagazin

B2B Wirtschaftsportal Baden-Württemberg
Das Wirtschaftsportal B2B BADEN-WÜRTTEMBERG erreicht zielgenau und nahezu ohne Streuverlust den Mittelstand in Baden-Württemberg. Das Portal deckt das ganze Bundesland ab. B2B berichtet täglich aus 12 Kammer-Regionen, von der Region Heilbronn-Franken im Norden bis zur Region Hochrhein-Bodensee im Süden.