B2B Wirtschaftsportal Baden-Württemberg

Heilbronn-Franken

Nachwuchskräfte gewinnen und binden

Leaders Academy Esslingen-Heilbronn

30. Oktober 2020
Dr. Steffi Burkhart. Foto: ©Leaders Academy Esslingen-Heilbronn

Göggingen: Eine Firma und das bis mit zu fünf Generationen an Mitarbeitern. Dies ist heute keine Seltenheit mehr. Junge Arbeits- und Fachkräfte legen in der heutigen Zeit Wert auf neue Kriterien, um sich langfristig an ein Unternehmen zu binden. Unternehmen müssen also umdenken, wenn sie den Kampf um Talente auf dem Stellenmarkt gewinnen und damit ihre Zukunft sichern möchten.
Bereits vor über 30 Jahren hat man erkannt, dass der Fachkräftemangel eine und wahrscheinlich sogar die größte Herausforderung des nächsten Jahrhunderts sein wird. Wie wichtig die Arbeitgeberattraktivität ist, zeigen heute vor allem die jungen Generationen Y und Z, die sogenannten „Millennials“. Was sie von den Unternehmen erwarten: wenig Regeln, große Freiheiten im Tun, flexible Arbeitszeiten und digitale Möglichkeiten. Eine gute Bezahlung alleine ist schon lange nicht mehr anziehend genug. Hinzu kommen weitere Faktoren wie die Möglichkeit, Inhalte schnell teilen und konsumieren zu können. Außerdem wird die Unterstützung neuer Elternmodelle erwartet, damit sich junge und gut gebildete Arbeitnehmer für ein Unternehmen entscheiden.

Hat man wertvolle Arbeitskräfte gefunden, spielt die Bindung an das Unternehmen eine zentrale Rolle. Und diese Aufgabe liegt nicht nur in der Verantwortung der Personalabteilung. Jede Führungskraft inklusive der Geschäftsleitung ist heute gefordert, langfristige und gute Beziehungen zu halten, aber auch potenzielle Mitarbeiter aufzubauen. Besonders der Kontakt zu Wunschkandidaten am Markt erfordert ein hohes Maß an Menschenkenntnis sowie proaktiver und fachbezogener Kommunikation. Um Menschen ins eigene Boot zu holen, bedarf es eines individuellen und umfassenden „Onboarding“. Ebenso ist eine umfangreiche Einarbeitung erforderlich. Damit und gleichzeitig mit der Messung von Fehlern wird eine höhere Produktivität neuer Mitarbeiter erreicht.

Wenn Mitarbeiter ihre persönliche und berufliche Entwicklung aktiv mitsteuern können, entsteht nicht nur eine hohe Bindung an das Unternehmen. Es entsteht auch eine positive Mund-zu-Mund-Propaganda, die wiederum auf ein positives Arbeitgeberimage für weitere Fachkräfte einzahlt. Dieser Kreislauf ist der Motor für die Attraktivität am Arbeitsmarkt. So kommt man auch gegen Großkonzerne an, die bereit sind, wesentlich mehr Gehalt zu zahlen. Mitarbeitern eine Plattform für sinnvolle Entwicklung und individuelle Arbeitsplatzgestaltung zu bieten, bringt den Unternehmen langfristig mehr Gewinn als ihnen oft bewusst ist.

https://leaders-academy.com/standorte/akademie-esslingen-heilbronn/

- Anzeige -

Börse

- Anzeige -

NEUE AUFGABEN
GESUCHT?

FINDEN SIE JETZT DEN PASSENDEN JOB AUS ÜBER 12.000 JOBANGEBOTEN.

*IN KOOPERATION MIT DEM STELLENMARKT FÜR FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE

Stelleninfos-Logo

Kurz & bündig informiert

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschaftsnachrichten des Landes gesammelt im Überblick

B2B Themenmagazin

B2B Wirtschaftsportal Baden-Württemberg
Das Wirtschaftsportal B2B BADEN-WÜRTTEMBERG erreicht zielgenau und nahezu ohne Streuverlust den Mittelstand in Baden-Württemberg. Das Portal deckt das ganze Bundesland ab. B2B berichtet täglich aus 12 Kammer-Regionen, von der Region Heilbronn-Franken im Norden bis zur Region Hochrhein-Bodensee im Süden.